MGV Frohsinn Bodelschwingh

Der MGV Frohsinn Bodelschwingh wurde vor 134 Jahren am 3.12.1882 gegründet und ist damit einer der ältesten Dortmunder Männer-Gesang-Vereine und der älteste im Dortmunder Nord-Westen. Derzeit (Stand Jan. 2016) hat der MGV Frohsinn 98 Mitglieder, davon 20 aktive Sänger.

Zweck des Vereins sind Ausbreitung und Pflege des Chorgesangs. Durch regelmäßige Proben bereitet sich der Verein auf Konzerte und andere musikalische Veranstaltungen vor, die auch außerhalb von Dortmund und sogar im Ausland stattfinden. So führten 1989 Konzertreisen nach Amerika, im Jahr 2000 nach Israel und 2004 nach Wakefield. Zur Förderung der Geselligkeit finden Ausflüge, Wanderungen und interne Feiern statt, an denen natürlich auch die Angehörigen der Sänger beteiligt sind.

Aus der Chronik erfahren wir, dass der Besitzer des Wasserschlosses Bodelschwingh und Patron der evangelischen Kirche im 19. Jahrhundert Carl Kochs als Lehrer und Organist berufen hat. Er gründete mit 40 sangesfreudigen Sängern diesen Verein und war auch sein erster Vorsitzender.

Im Laufe der Geschichte - und das betrifft besonders die schwierige Zeit während der Weltkriege - hat es immer wieder Männer gegeben, die den Verein aufrecht erhielten. Und so sind bislang 135 Jahre herausgekommen.

Der Gesang ist ein hervorragendes Medium, gute Laune und Fröhlichkeit bei den Zuhörern und bei uns Sängern zu verbreiten. Dies ist und bleibt unser Ziel bei all unseren Auftritten. Im vergangenen Jahr haben wir im Altenzentrum St. Ewaldi, Weiße-Ewald-Straße 41-43, 44287 Do-Aplerbeck, beim Sommerfest gesungen. An einem Chorprobenwochenende im September haben wir unser vorweihnachtlichen Auftritte sowie unser Konzert im März 2017 vorbereitet. Im Dezember haben wir ein vorweihnachtliches Singen im Gemeindezentrum der Paulus-Gemeinde, Luisenstraße 8, Castrop-Rauxel, aufgeführt. Des Weiteren haben wir zweimal die Weihnachtsfeier im Altenzentrum St. Ewaldi, Weiße-Ewald-Straße 41-43, 44287 Do-Aplerbeck, mitgestaltet.  Jetzt freuen wir uns auf ein hoffentlich erfolgreiches Jahr 2017.

 

Friedhelm Stege, 1. Vorsitzender